Wie man

Wie man Veganchocolate Mousse macht

Wie man Veganchocolate Mousse macht

Der erste Schritt besteht darin, die Dose Kokoscreme so zu kühlen, dass sie über Nacht erstarrt. Am nächsten Tag, wenn Sie öffnen, sehen Sie entweder oben oder unten in der Dose etwas Flüssigkeit, die wie Öl aussieht.

Verwerfen Sie das Öl und behalten Sie nur die weiße Kokoscreme!

Um eine Tasse verpackte Datteln zu erhalten, musste ich ungefähr 20 Datteln ausgraben und halbieren. Wenn sie nicht weich sind, legen Sie sie in warmes Wasser, bis sie weich sind, und trocknen Sie sie dann ab.

1 Tasse fest verpackte gehackte Datteln!

Legen Sie Ihre gehackten Datteln in eine Küchenmaschine und mischen Sie. Dann 1/3 Ihrer Kokoscreme hinzufügen und erneut mischen.

Ja, ich weiß, das sieht nicht appetitlich aus, aber du solltest es probieren! Es ist sehr gut :)

Um eine feinere Mousse zu erhalten, können Sie die Dattelmischung mit einem Spatel und einem Sieb abseihen. Ich fing an, das zu tun, wurde dann aber so ungeduldig, dass ich es halb anstrengte und halb nicht tat.

Fügen Sie den Rest Ihrer Kokoscreme hinzu und mischen Sie gründlich.

Dann fügen Sie Ihr Kakaopulver und Vanilleextrakt hinzu. Sie können mehr oder weniger nach Ihrem Geschmack hinzufügen.

Legen Sie sie in kleine Schalen oder Auflaufförmchen und kühlen Sie sie mehrere Stunden lang. Dann Voila! Hier haben Sie eine schuldfreie Dessert-Option :) viel Spaß!


Schau das Video: Chocolate Avocado Mousse Vegan (Januar 2022).